Jugendkonferenz zu Frieden und Gerechtigkeit in Palästina 10.-14. Okt 18 – bist du dabei?

Nicolas Chapuis,
Ca2112pture<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>cevi.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3422</div><div class='bid' style='display:none;'>6634</div><div class='usr' style='display:none;'>4309</div>

Die anhaltende militärische Besetzung Palästinas und die anhaltenden Verletzungen der Rechte haben eine hoffnungslose Situation für die Jugendlichen geschaffen.
Die Jugend in Palästina bildet die Mehrheit der Bevölkerung, doch ist die Vertretung in Entscheidungsprozessen auf nationaler Ebene nach wie vor sehr begrenzt, was zu ihrer Ausgrenzung führt.
Der YWCA glaubt, dass junge Menschen die Agenten des Wandels sind und dass sie mit den richtigen Möglichkeiten, Unterstützung und Plattformen die Zukunft positiv gestalten können, die Freiheit und Gerechtigkeit für alle garantiert.
Zu diesem Zweck unterstützt der YWCA die Jugendlichen bei der Organisation ihrer eigenen Konferenz. Die Konferenz bietet den Jugendlichen eine Plattform um bei der Umsetzung der Resolution 2250 des UN-Sicherheitsrates mitzuwirken, mit dem Ziel, globale Unterstützung zu erbitten und internationale Netzwerke der Solidarität aufzubauen.

In der Resolution 2250 des UN-Sicherheitsrates werden Staaten, UN-Organisationen und die Zivilgesellschaft aufgefordert, Möglichkeiten zu suchen, wie die Beteiligung der Jugend am Aufbau einer nachhaltigen Zukunft verbessert werden kann, mit dem Ziel die Gerechtigkeit, Respekt und Sicherheit zu fördern.

Mehr Infos zur Konferenz findest du unter
http://www.ywca-palestine.org/viewer.php?ID=475

Möchtest du Teil der Schweizer Delegation bei der Konferenz sein? Melde dich bei Andrea von Horyzon andrea.rueegg@horyzon.ch
Autor: Nicolas Chapuis     Bereitgestellt: 27.06.2018     Besuche: 80 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch     Impressum     Disclaimer