Update zu Cevi-Aktivitäten ab 01. März 2021

von Felix Furrer

Gemäss den neuesten Entscheidungen des Bundesrates vom (24.02.2021) gelten nachfolgende Regeln per 01. März 2021. Eine Übersicht zu den Aktivitäten findest du zudem hier als Download.

Grundsätzlich:

  • Vereinsaktivitäten ausserhalb klassischer Cevi-Aktivitäten sowie Sport (zb. Generalversammlungen, Leiterhöcks und Sitzungen) sind weiterhin verboten. Private Veranstaltungen sind draussen bis max. 15 Personen, drinnen bis max. 5 Personen sind erlaubt.

 

Für Aktivitäten drinnen:

  • Alle Personen ab 12 Jahren tragen in Innenräumen Masken.
  • Kein Essen und Trinken.
  • 15 Personen insgesamt.

 

Für Aktivitäten draussen:

  • Es gibt keine Begrenzung der Gruppengrösse für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre (Jahrgang 2001). Es sind so viele Leitungspersonen zugelassen, wie auch ohne Einschränkungen dabei wären. Aktivitäten sollen im möglichst konstanten Gruppen durchgeführt werden. So können die Kontakte beschränkt und die Vermischung verschiedener Gruppen, insbesondere verschiedener Altersstufen, vermieden werden.
  • Alle Personen ab 12 Jahren tragen Masken, sofern der Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Körperkontakt in Spiel und Sport ist für Kinder u. Jugendliche bis max. 20 Jahren (Jahrgang 2001) erlaubt.
  • Beim Sport sind Kinder und Jugendliche bis max. 20 Jahren in jedem Fall von der Maskenpflicht befreit.

 

Singen und Musizieren:

  • Für Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren ist das Singen, Musizieren oder Proben wieder erlaubt, aber ohne Aufführungen vor Publikum. Bei Erwachsenen bleibt das gemeinsame Singen verboten.

 

Schutzkonzept

Das Schutzkonzept Aktivitäten wurde angepasst und die Änderungen sind entsprechend rot gekennzeichnet.

Weiterhin bewusst und verantwortungsvoll planen
Wir empfehlen euch, eure Aktivitäten weiterhin vorsichtig zu planen und Risiken abzuwägen. Zentral bleiben folgende Punkte:

  • Aktivitäten möglichst im Freien durchführen
  • Keine Übernachtungen
  • Einhalten der gängigen Hygieneregeln
  • Höcks weiterhin digital durchzuführen

 

Lager
Aufgrund der neuesten Lockerungen sind wir zuversichtlich, dass zukünftig wieder Lager durchgeführt werden können. Entsprechende Änderungen innerhalb des Schutzkonzeptes für Lager werden wir in Kürze, nach einigen Abklärungen, publizieren. Im Sinne der Planungssicherheit empfehlen wir jedoch, Lager in eher kleineren Gruppen sowie vorzugsweise im Freien zu prüfen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von GRAFFITIARTIST Schweiz |

Hallo Felix.
Vielen Dank für die ausführlichen Infos!
Lieben Gruß,
Christoph