Update per 20.12.2021 inkl. Lager

von Felix Furrer

SCHUTZKONZEPT FÜR CEVI-AKTIVITÄTEN (LAGER UND KURSE AUSGENOMMEN), GÜLTIG AB 20.12.2021

Gemäss Bundesratsentschluss vom 17.12.2021 gelten ab Montag, dem 20.12.2021 nachfolgende Regelungen.

  • Ab 16 Jahren gilt bei allen Cevi-Aktivitäten in Innenräumen die 2-G Zertifikatspflicht (geimpft, genesen,). Draussen gilt die Zertifikatspflicht erst ab 300 teilnehmenden Personen. Es gilt zudem für sämtliche Personen ab 12 Jahren eine Maskenpflicht. Konsumiert werden darf nur im Sitzen.
  • Wo die Sitz- und Maskenpflicht nicht umgesetzt werden kann, gilt zudem 2G+ (geimpft oder genesen plus zusätzlich getestet)
  • Auf das Maskentragen und Sitzpflicht kann verzichtet werden, wenn die Veranstaltung in Form von 2G+ (geimpft oder genesen plus getestet) stattfindet. Anerkannte Tests für 2G+ sind der Antigen-Schnelltest (Gültigkeit 24h) oder der PCR-Test (Gültigkeit 72h).
  • Für Aktivitäten draussen gelten keine Einschränkungen, sofern die Anzahl Personen 300 nicht übersteigt, ansonsten gilt auch dort die Zertifikats- und Maskenpflicht.

Achtung: beachtet weiterhin die geltenden Regeln in euren Kantonen. Direktlinks zu den Massnahmen der Kantone findet ihr unter anderem hier.

SCHUTZKONZEPT FÜR CEVI-LAGER, GÜLTIG AB 22.12.2021

Das Schutzkonzept Lager orientiert sich an den Rahmenbedingungen für Übernachtungen des BASPO.

Lager sind somit möglich, dass BASPO, BAG sowie BSV sagen aber auch klar: "Aufgrund der besorgniserregenden epidemiologischen Lage empfiehlt das BAG, BASPO, BSV und BAK über die Festtage und im Januar 2022 keine Lager mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen, sondern als Alternative Tagesaktivitäten im Freien ohne Übernachtung zu organisieren". Der Cevi Schweiz schliesst sich dieser Empfehlung an.  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von GRAFFITIARTIST Schweiz |

Hallo Felix.
Vielen Dank für die ausführlichen Infos!
Lieben Gruß,
Christoph